Geltungs-Häppchen

Ein geschäftlicher Empfang mit kleiner Erfrischung. Zur Verköstigung gibt es Häppchen. Oder Canapés. Im Fachjargon wird diese Art des Servierens auch „Flying Buffet“ genannt. Kellnerinnen (zur Gleichberechtigung: auch Kellner) dürfen Silbertabletts mit kleinen Häppchen herumtragen. Im Vorbeifliegen darf sich der geneigte Gast dann etwas nehmen.
Eine sehr praktische Erfindung eigentlich, wenn man – Champagner-Glas in der einen und Häppchen in der anderen Hand – einen Geschäftspartner begrüßen will. Meist hat man auch noch ein Handtäschchen zu tragen. Und wie die Visitenkarte dann aus der Tasche in die Hand des Gegenübers gezaubert werden will, das weiß wohl nur David Copperfield.

Noch viel schöner aber: diese Canapés. Lachs mit Cranberrysauce. Kaviar, lauwarm. Austern. Schließlich will sich der Veranstalter nicht lumpen lassen. Und mir drängt sich an dieser Stelle die Frage auf: Gibt es Menschen, denen Austern wirklich schmecken? Also auch, wenn sie nichts kosten würden, wenn sie nicht auf Eis mit Zitrone in teuren Ich-bin-wichtig-Locations serviert werden würden? Gibt es tatsächlich Menschen unter uns, denen das schmeckt? Die sich Abends alleine auf der Couch denken: „jetzt mach ich mir noch 10 Austern auf“?

Ein weiser Mensch sagte: „im Grunde schmeckt das doch wie Rotz mit Salz“. Und ich finde – ja. Nicht dass ich ständig Vergleichsproben ziehen würde…. aber….

Am Ende ist es vielleicht das gleiche wie mit einer Rolex. Diese Art Uhren werden wahrscheinlich auch nur wegen ihres Status verkauft. Weil sie am Arm eines angehenden Managers sagen „Hey, ich hab’s geschafft!“ Würde sich dieser Manager die gleiche Uhr aussuchen, wenn sie im Freundeskreis einfach als Uhr gesehen werden würde? Oder würde er, im Bildtest, bei gleichem Preis, vielleicht ein ganz anderes Modell wählen, das ihm besser gefällt?

Ich werde weiterhin keine Uhr tragen und mir Abends auf der Couch lieber ein paar Kekse aufmachen. Und wenn wieder Häppchen vorbeifliegen, zaubere ich mir das mit Käse auf die Hand.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s