Die Schönheit.

Die Schönheit. Da liegt sie.

Im Augenblick.
Berührt die Seele.

In dieser Nacht.
Durchzogen von Sternenlicht.

In Deinen Augen.
Wach. Strahlend. Stark.

Advertisements

Erdbeeren nur unter Aufsicht.

Erdbeeren

Und da ist er. Der nächste Wahnsinn.

Drängte sich mir heute die Meldung auf, dass Gemüse, Obst und Kräuter im Garten oder auf dem Balkon nicht länger einfach so gepflanzt werden können. Nein. Die EU hat den Plan, dass künftig nur noch genormtes Saatgut erworben und aufgezogen werden darf. Setzlinge? Fehlanzeige.
Schließlich muss ja die Kontrolle gewahrt werden, wie meine Erdbeeren zu schmecken haben. Erdebeeren mit Sahne? Nur, wenn ich das Milchprodukt zunächst von EU-subventionierten Bauern erworben habe.

Meine Tomaten stehen künftig in Reihe genormt – mit genauer Anleitung, wann sie Schatten, Sonne und natürlich genormten Chemie-Dünger erhalten haben – und produzieren täglich die von der EU vorgeschriebene Anzahl an reifen Früchten für einen Norm-Salat, der zum Norm-Olivenöl (aus EU Produktion, versteht sich) passend nach Norm-Rezept (gegen Gebühr zum Download) zubereitet wird.

Gartenkräuter nur noch zum Eigenbedarf. Wollen Gäste bei mir essen (Achtung: Bewirtung bedarf einer Gstro-Lizenz und der Hygiene-Kontrolle meiner Küche durch das Gesundheitsamt) muss ich sicherlich meine Balkonkräuter erst der TÜV-Zertifizierung unterziehen. Und das kann dauern.

Zur Sicherheit sehe ich erst mal nach meinen Erdbeer-Pflanzen.